Direkt zur Servicenavigation . Direkt zum Inhalt . Direkt zur Navigation .
Zum Europäische Kommission, europäischer SozialfondsEuropäischer Sozialfonds Rheinland-PfalzLogo des Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie  des Landes Rheinland-Pfalz
ESF - Mehr Chancen für Rheinland-Pfalz

ESF - Mehr Chancen für Rheinland-Pfalz

Der Eu­ro­päi­sche So­zi­al­fonds leistet seit seiner Gründung vor 60 Jahren einen entscheidenden Beitrag zum sozialen Zusammenhalt in Europa. Mit seinen Mitteln werden europaweit viele wegweisende Projekte zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Millionen Menschen finanziert, auch bei uns in Rheinland-Pfalz. In Rheinland-Pfalz stehen in der laufenden Förderperiode 2014-2020 insgesamt 109 Millionen Euro aus ESF-Mitteln zur Verfügung, um die soziale Eingliederung von benachteiligten Personen im Land zu stärken und Armut zu bekämpfen, in Bildung und Ausbildung vor allem von jungen Menschen zu investieren, hochwertige Beschäftigung zu fördern und die berufliche Kompetenz von Arbeitskräften zu unterstützen.

60 Jahre ESF - 60 Prozent für Ihre berufliche Weiterbildung

Am 25. März 2017 wird der 60. Jahrestag der Römischen Verträge gefeiert. Diese wurden am 25. März 1957 von den sechs Gründungsstaaten Deutschland, Frank-reich, Italien, Niederlande, Belgien und Luxemburg in Rom unterzeichnet und markieren den Beginn der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und damit die Geburtsstunde des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz nimmt das Jubiläumsjahr 60 Jahre ESF zum Anlass und fördert ab sofort mit dem Weiterbildungsgutschein QualiScheck die Teilnahme von Beschäftigten an beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen durch eine Erstattung von 60 Prozent statt wie bisher 50 Prozent der Weiterbildungskosten. Damit müssen förderberechtigte Personen nur noch 40 Prozent der Weiterbildungskosten selbst tragen, den Großteil übernehmen der ESF und das Land Rheinland-Pfalz. Das Jubiläum „60 Jahre ESF“ soll darüber hinaus im Jahresverlauf Gegenstand weiterer Aktionen und Veranstaltungen im Land sein.

Weitere Information zum QualiScheck und zur Antragstellung finden Sie hier.

Pressemeldung

Europapreis 2017

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz lobt anlässlich der Europawoche vom 5. bis 14. Mai den Europapreis 2017 aus. An dem Europapreis, der in diesem Jahr dem Thema „Europa macht den Unterschied?!“ gewidmet ist und mit 2.000 Euro Preisgeld dotiert ist, können auch außerschulische Projekte, Gruppen und Initiativen teilnehmen. Einsendeschluss ist der 31. März 2017.

Ausschreibung Europapreis 2017

Neues Aufrufverfahren für ESF-Projekte gestartet

Die ESF-Verwaltungsbehörde Rheinland-Pfalz hat ein neues Aufrufverfahren für ESF-Projekte in den Förderansätzen "Vorbereitung auf die Altenpflegehilfeausbildung", "Jobfux" und "Jugendscout" gestartet. Die Projekte können mit bis zu 50 Prozent der förderfähigen Kosten aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert werden. Bei den Jugendscouts und Jobfüxen können zusätzlich bis zu 20 Prozent der pauschalierten Kosten aus arbeitsmarktpolitischen Landesmitteln gefördert werden. Die Frist für Projektanmeldungen endet am 24.02.2017.

Aufruf 2017-2

Anmeldeformular Jobfux und Jugendscout

Anmeldeformular Vorbereitung auf die Altenpflegehilfeausbildung

Erläuterungen zur Projektanmeldung

Bewertungsmatrix für Projektanmeldungen

Die Rahmenbedingungen für die jeweiligen Förderansätze finden Sie hier.

Workshop "Perspektiven eröffnen"

Workshop "Perspektiven eröffnen"

Die ESF-Verwaltungsbehörde hat am 26.01.2017 einen Workshop zum Förderansatz "Perspektiven eröffnen" veranstaltet. Schwerpunktthemen waren Faktoren und Verfahren für eine gelungene Zuweisung der Teilnehmenden und eine Rückkopplung der Ergebnisse nach Projektaustritt. Der Workshop richtete sich an die Fachkräfte der sozialpädagogischen Begleitung der Projekte sowie die Teamleiterinnen und Teamleiter der jeweils zuständigen SGB II Träger.

Präsentation

Handout Zuweisungsprobleme und Handlungsmöglichkeiten

Liste der Vorhaben aktualisiert

Die ESF-Verwaltungsbehörde hat die Liste der Vorhaben aktualisiert (Stand 23.03.2017). In diesem Verzeichnis werden die bereits bewilligten sowie abgeschlossenen ESF-Projekte in Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Sie enthält u.a. Angaben zu den Begünstigten, zum Inhalt bzw. Konzept der einzelnen Projekte, zum Durchführungsort sowie zu den förderfähigen Ausgaben. Die Liste dient insbesondere der Herstellung von Transparenz über die Verwendung der Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds. Sie finden die Liste hier.

Workshop "Perspektiven eröffnen"

Am 17. Oktober 2016 hat im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz ein Workshop zur Umsetzung und Dokumentation der Förderplanung im Förderansatz "Perspektiven eröffnen" stattgefunden. Die Veranstaltung richtete sich an die Fachkräfte der sozialpädagogischen Begleitung der ESF-Projekte. Die Präsentationen des Workshops finden Sie hier zum Download:

Einführung in die Förderplanung

Förderplanung "Perspektiven eröffnen"

Präsentation FAQ

Durchführungsbericht 2015 angenommen

Die EU-Kommission hat den Durchführungsbericht 2015 der ESF-Verwaltungsbehörde Rheinland-Pfalz angenommen. Die jährlichen Durchführungsberichte erhalten die wichtigsten Informationen zur Umsetzung des Europäischen Sozialfonds in Rheinland-Pfalz, zu den Förderschwerpunkten und zu den Finanzdaten.

Erstmals wurde mit dem Durchführungsbericht eine Bürgerinfo erstellt, die das Wichtigste kompakt und verständlich für Sie aufbereitet.

Bürgerinfo zum Durchführungsbericht 2015

Durchführungsbericht 2015

Aufbewahrungsfrist

Die Aufbewahrungsfrist für ESF-Vorgänge aus der Förderperiode 2000–2006 wurde auf den 30.12.2016 festgesetzt.

Benachrichtigung an die Begünstigten im ESF-Ziel 3 der Förderperiode 2000-2006 pdf-download hier

Bewertungsplan / Evaluierungsplan

Der Evaluierungsplan für das Operationelle Programm des Landes Rheinland-Pfalz zur Umsetzung des Europäischen Sozialfonds im Rahmen des Ziels „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ in der Förderperiode 2014-2020 wurde am 26.11.2015 durch den Begleitausschuss genehmigt.

Evaluierungsplan

Pressemeldungen

31.03.2017

Dreyer/Bätzing-Lichtenthäler: Zukunftsfähige Arbeit in Rheinland-Pfalz

Im März ist die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen in Rheinland-Pfalz deutlich zurückgegangen.... mehr


22.03.2017

Bätzing-Lichtenthäler: 60 Jahre ESF – 60 Prozent für berufliche Weiterbildung

Am 25. März 2017 wird der 60. Jahrestag der Römischen Verträge gefeiert. Diese wurden am 25. März... mehr


01.03.2017

Dreyer/Bätzing-Lichtenthäler: Beschäftigungspiloten helfen Flüchtlingen bei der Arbeitsmarktintegration

Im Februar waren in Rheinland-Pfalz 117.804 Menschen arbeitslos gemeldet. Damit ist die Zahl der... mehr


01.02.2017

Dreyer/Bätzing-Lichtenthäler: Neues ESF-Aufrufverfahren für Jobfüxe, Jugendscouts und Projekte zur Vorbereitung auf die Altenpflegehilfeausbildung gestartet

Die Zahl der arbeitslosen Menschen in Rheinland-Pfalz ist im Januar 2017 auf 118.496 angestiegen.... mehr